http://www.ruemlang.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=976925
10.07.2020 12:08:04


Coronavirus/Covid-19/SARS-CoV-2 (Mitteilung vom 27. Juni 2020, 1515Uhr)

Trotz der Lockerungen ist die Gefahr noch nicht ganz gebannt. Die Eigenverantwor-tung ist weiterhin ein zentraler und wichtiger Pfeiler im gemeinsamen Meistern der aktuellen Pandemie.

#wirwerdenesgemeinsammeistern
#socialdistancing
#emotionalvicinity
#jetztnichtnachlassen

Allgemeine Lage

Mit der Bekanntgabe der einzelnen Lockerungsschritte ging ein leichter Anstieg der Neuerkrankungen im Kanton Zürich einher. Daraus lässt sich schliessen, dass die pandemische Situation auch im Kanton Zürich noch nicht ganz überstanden ist. Der Bundesrat und der Regierungsrat haben die Gefahrensituation unter Berücksichtigung zahlreicher Daten und Bedürfnissen eingeschätzt und Beschlüsse gefällt. Die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger bleibt aber weiterhin der wichtigste Pfeiler in der Bewältigung der Corona-Krise. Gemeinsam können wir es nur schaffen, wenn es uns allen gelingt, das vorbildliche Verhalten betreffend Distanz- und Hygieneregeln usw. auch weiterhin aufrecht zu erhalten – neu einfach noch freiwilliger als zuvor.

 

Die Kantonale Führungsorganisation hat die Arbeit wieder niederlegen dürfen. Jetzt liegt die Kommunikation wieder bei den kantonalen Direktionen. Wir wurden in den vergangenen Tagen wieder vermehrt durch die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich über die aktuelle Lage informiert. Der Informationsfluss ist unverändert sehr gut, die Unterstützung der Gemeinden durch die kantonalen Stellen ist sehr wertvoll. Die Lockerungen haben aber die Lage nicht einfacher sondern komplexer gemacht.

 

Wir werden bis zum Abschluss der Coronakrise die üblichen Kanäle weiterhin nutzen, um die Bevölkerung von Rümlang mit Informationen zu versorgen. Fragen und Anregungen können gerne auch per E-Mail auf covid@ruemlang.ch eingereicht werden.

 

 

 

 

Tracing App – SwissCovid App

Seit einigen Tagen steht das SwissCovid App im Apple Store oder im Google Play Store zur Verfügung. Dieses App meldet Ihnen, wenn Sie für länger als 15 Minuten näher als 1.5 Meter zu einer Person gestanden sind, die inzwischen positiv auf Covid-19 getestet wurde. Bei der Installation müssen Sie keine Daten hinterlegen. Die SwissCovid App stützt sich auf das Prinzip der Eigenverantwortung. Die Apps finden Sie auch unter nachstehenden Links:

 

Für Android     https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.admin.bag.dp3t

Für iOS           https://apps.apple.com/ch/app/id1509275381

 

 

Reisen ins Ausland

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Der Bundesrat definiert die Risikogebiete betreffend des Corona-Virus im Anhang zur Covid-Verordnung. Wir empfehlen den Einwohnerinnen und Einwohner, vor jeder Reise ins Ausland nachstehende Punkte zu beachten:

 

  1. Prüfen Sie die Reiseempfehlungen auf der Homepage des Eidg. Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA (www.eda.admin.ch). Nach wie vor empfiehlt das BAG, auf nicht notwendige Auslandreisen zu verzichten, schliesst die Länder des Schengen-Raums (einschliesslich Dänkemark, Island und Norwegen) sowie Grossbritannien von der Empfehlung aus.
  2. Prüfen Sie auf der Homepage der ausländischen Vertretung des Ziellandes, welche Einreisebestimmungen vor Ort gelten.
  3. Nehmen Sie genügend Masken, Handschuhe, Desinfektionsmittel etc. aus der Schweiz mit.
  4. Stellen Sie mit dem Arbeitgeber sicher, ob er allenfalls interne Richtlinien und Weisungen für das Verhalten nach der Rückkehr aus dem Risikogebiet erlassen hat.

Reiseverbote wurden keine ausgesprochen. Egal wohin Sie in die Ferien fahren, wünschen wir Ihnen gute Erholung und kommen Sie bitte alle in jeder Hinsicht gesund zurück nach Rümlang.

 

Samstag, 27. Juni 2020, 1500 Uhr


Dokument 200627_-_Veroffentlichung_35.pdf (pdf, 292.8 kB)


Datum der Neuigkeit 27. Juni 2020
  zur Übersicht