Willkommen auf der Website der Gemeinde Rümlang



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rümlang

Coronavirus/Covid-19/SARS-CoV-2 (Mitteilung vom 16. April 2021, 1300Uhr)

VERÖFFENTLICHUNG 61

Der Bundesrat hat am 14. April 2021 erste Lockerungen beschlossen und vertraut dabei darauf, dass die Bevölkerung sich an die minimalen Verhaltensregeln halten wird. Es ist dringend not-wendig, dass alle dazu beitragen, damit diese Lockerungen bestehen können.


#wirwerdenesgemeinsammeistern
#socialdistancing
#emotionalvicinity
#jetztnichtnachlassen

Allgemeine Lage

Die Fallzahlen nehmen derzeit wieder etwas zu. Dieser Entwicklung muss dagegengehalten werden, damit wir die kommenden Frühlings- und Sommertage alle gut geniessen können. Dafür ist es notwendig, dass die Abstandsregeln, die Maskenpflicht und die Hygieneregeln weiterhin sehr diszipliniert und eigenverantwortlich umgesetzt werden. Damit schützen wir uns, unsere Angehörige und Freunde aber auch alle jene, die ihre Restaurants, Fitnessstudios usw. öffnen dürfen. Der Bundesrat vertraut darauf, dass die Bevölkerung diesen eigenen Beitrag sehr gut verstanden hat. Das ist so auch richtig. Es ist auch in Ordnung, einen Teil der üblichen und inzwischen sehr vermissten Aktivitäten wieder aufnehmen zu dürfen. Wir alle wissen, wohin wir nicht zurück wollen und wir alle wissen, was wir dafür tun können. Gemeinsam packen wir es an.

 

 

Kanton Zürich

Schweiz

Laborbestätigte Fälle am 15. April 2021

507

2‘226

Hospitalisierungen

(davon mit Beatmung)

-5

(+3)

+115

Todesfälle

+1

+21

Covid Tests

k.a.

31‘019

Reproduktionswert

1.16

1.14

(Die Daten beziehen sich auf neue Fälle)

 

 

Personen in Isolation

3‘518

16‘607

Personen in Quarantäne, da in Kontakt mit Isolierten

9‘553

26‘650

Personen in Quarantäne nach Einreise aus Risikogebieten

k.a.

6‘417

Verabreichte Impfdosen

290‘776

1‘815‘117

 

 

Folgende aktuelle Zahlen bezüglich der Virusvarianten sind publiziert:

 

B.1.1.7

UK-Variante

1‘207

B.1.351

Südafrikanische Variante

1

P.1

Brasilianische Variante

0

 

Noch nicht genau zugewiesene Varianten

1‘211

 

 

Generelle Änderungen

Restaurantterrassen dürfen wieder öffnen. Maximal sind vier Personen pro Tisch erlaubt. Die Speisen und Getränke müssen im Sitzen konsumiert werden. Der Abstand zwischen den Tischen muss 1.5 Meter betragen. Die Maske darf nur während der Konsumation abgelegt werden. Die Bildung neuer Terrassen oder Änderungen an bestehenden (provisorische Überdachungen und dergleichen) müssen durch das Bauamt beurteilt und gegebenenfalls bewilligt werden.

 

Diskotheken und Tanzlokale bleiben geschlossen.

 

Auch Zoos und botanische Gärten dürfen wieder öffnen. In den Innenräumen gilt eine Maskenpflicht.

 

Kulturelle Veranstaltungen sind im Freien mit maximal 100 Personen und im Inneren mit maximal 50 Personen erlaubt. Sportliche Aktivitäten sind wieder erlaubt. Fitnesszentren dürfen mit verschiedenen Auflagen wieder öffnen.

 

 

Änderungen in Rümlang

Ab Montag, 19. April 2021 öffnet das Hallenbad Heuel grösstenteils wieder. Es dürfen sich maximal 15 Personen darin gleichzeitig aufhalten. Um die Bedürfnisse verschiedener Anspruchsgruppen befriedigen zu können, kann das Hallenbad nicht vollumfänglich für das Publikum geöffnet werden. Ab Montag steht es der Öffentlichkeit bis auf weiteres wie folgt zur Verfügung:

 

 

 

Montag                                   1200 Uhr bis 2100 Uhr

Dienstag                                 0600 Uhr bis 0730 Uhr

Mittwoch                                 0800 Uhr bis 2100 Uhr

Donnerstag                             0600 Uhr bis 0730 Uhr

Samstag und Sonntag           0900 Uhr bis 2000 Uhr

 

In der übrigen Zeit finden Kurse und das Schulschwimmen statt. Nähere Informationen sind auf der Homepage www.hallenbad-heuel.ch einsehbar.

 

Bewohnerinnen und Bewohner des Alterszentrums müssen in den Räumlichkeiten und im geschlossenen Garten keine Maske mehr tragen. Besuche sind wieder in den dafür vorgesehenen Räumen möglich. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Die bisherigen Schutzmassnahmen (Abstand, Plexiglas-Trennwände etc.) bleibt bestehen. Besuchende, welche nicht zwei Mal geimpft sind oder in den vergangenen drei Monaten nicht eine ärztlich dokumentierte Covid-19-Infektion durchgemacht haben, müssen einen negativen Covid-19-Test vorlegen. Die Maskenpflicht bleibt auch dann bis zur Plexiglas-Trennwand bestehen.

 

Freitag, 16. April 2021/ 1300Uhr


Dokument 210416_-_Veroffentlichung_61.pdf (pdf, 346.5 kB)


Datum der Neuigkeit 16. Apr. 2021

Seite vorlesen