Willkommen auf der Website der Gemeinde Rümlang



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Rümlang

Ukraine

Menschen aus der Ukraine haben in Rümlang Schutz vor den kriegerischen Handlung in ihrer Heimat gefunden. Das kantonale Sozialamt bestätigt die Umsetzung der Vereinbarung zwischen der Gemeinde, dem Kanton und dem Staatssekretariat für Migration SEM.

Die Solidaritätswelle zu Gunsten der Bevölkerung aus der Ukraine ist auch in Rümlang sehr gross. Zahlreiche Personen haben Schutzsuchende bei sich aufgenommen. Andere haben verfügbaren Wohnraum angeboten. Durch diese privaten Initiativen wohnen derzeit ungefähr 50 Personen aus dem neuen Kriegsgebiet in Rümlang.

 

Der Aufenthalt in unserer Gemeinde ist auf die Zeit befristet, in welcher die Aufnahme in privaten Wohnungen oder Häusern angeboten wird. Entfällt diese Lösung werden diese Personen über das Bundesasylzentrum in Zürich anderen Gemeinden zugewiesen. Der Kanton Zürich bestätigt die Umsetzung der Vereinbarung mit der Gemeinde Rümlang, wonach letztere von der Aufnahmepflicht entbunden ist, auch in der aktuellen Lage.

 

Die schutzsuchenden Menschen werden von der Gemeinde im Auftrag des Kantons unterstützt, solange sie sich bei uns aufhalten. Kinder und Jugendliche erhalten Zugang zur Bildung.

 

In der Gemeindeverwaltung ist das Sozialamt für die Abwicklung und Betreuung zuständig, soweit dies dem gesetzlichen Auftrag entspricht. Die Koordination von Angeboten zur Begleitung und Betreuung, die darüber hinaus gehen, bleiben private Organisationen zuständig.

 


Dokument 220409_-_MMI.pdf (pdf, 52.4 kB)


Datum der Neuigkeit 14. Apr. 2022